Toastbrot einfach selbst gemacht

130
Wusstest du schon?

Durch die lange Teigführung ist auch dieses reine Weizen-Toastbrot gut verträglich für Menschen mit Reizdarm-Syndrom! Auch die Aromen entfalten sich besser und das Brot enthält mehr Eisen und Zink.

Habt ihr auch keine Lust mehr darauf in Plastik verpacktes Toastbrot aus dem Supermarkt zu kaufen – das nicht nur meistens genau dann schlecht wird, wenn ihr es essen wollt, sondern auch noch echt ungesund ist?
Wolltet ihr nicht auch schon immer mal selbst Toastbrot machen, aber wusstet nicht wie?

Tada….. ich hab da was für euch!

Das Super-Einfache-Kasten-Toastbrot

Manchmal überkommt sie mich einfach, die Lust auf ein “ungesundes” weißes Toastbrot aus dem Supermarkt. 😀 In letzter Zeit passiert das zugegebener Maßen relativ häufig. Vielleicht liegt es am Wetter – die Sonne geht immer früher unter, die Tage sind schon so kurz und meistens auch relativ kalt. Ich verbringe mittlerweile mehr Zeit auf meinem Sofa, als im Garten 🙁 Die Stimmung ist etwas getrübt und was hilft da besser, als ein super fluffiges Toastbrot? 😀

Auf jeden Fall habe ich mich durch die herbstlichen Begebenheiten endlich dazu durchgerungen mein Toastbrot Rezept für euch aufzuschreiben und ein paar ordentliche Fotos zu machen 😉

Das Ergebnis kann sich, wie ich finde, sehen lassen! Die Krume ist durch die relativ hohe Backtemperatur knusprig – und innen ist das Toastbrot super super fluffig. Man will am liebsten das ganze Brot auf einmal verputzen. 😀

Das Toastbrot ist allerdings nichts für Ungeduldige! Das Brot muss insgesamt ca. 4h gehen. Das mag vielleicht etwas lang erscheinen für ein einfaches Toastbrot, allerdings hat die lange Gehzeit mehrere Vorteile.

Vorteile einer langen Teigführung

  1. Das Brot wird verträglicher!
    Die enthaltenen Ballaststoffe und die Stärke gehen auf und können vom Körper besser verarbeitet werden.
  2. Die Aromen können sich besser entfalten und der Geschmack wird besser.
  3. Das Brot enthält mehr Zink und Eisen.
  4. Stoffe wie die sogenannten Phytate werden bei längerer Teigführung abgebaut, die Spurenelemente wie Zink und Eisen ansonsten an sich binden würden.
  5. Die Krume wird knuspriger! Oder wie der Bäcker sagt “rösch”.
  6. Das Brot hält sich länger!

Wenn ihr noch mehr über die Vorteile der lange Teigführung wissen wollt, schaut doch mal hier vorbei.

Na, schon überzeugt?

An und für sich ist das Brot wirklich kein großer Aufwand – das Einzige, was am Anfang vielleicht etwas kompliziert erscheinen mag, ist das Falten des Teiges. Ich habe euch aber von allen Arbeitsschritten Fotos gemacht – dem Erfolg dürfte also nichts im Wege stehen.

Toastbrot-Teig Herstellung

Kasten Toastbrot Herstellung Rezept leckerrecipe

Zuerst müsst ihr alle Zutaten (bis auf die Butter!) miteinander vermischen und zu einem Teig verkneten.

Kasten Toastbrot Herstellung Rezept leckerrecipe

Erst danach fügt ihr die Butter hinzu und knetet abermals so lange, bis ihr einen homogenen Teig habt. Das ist eine super klebrige Angelegenheit – aber gebt nicht auf! Es ist die Mühe auf jeden Fall wert.

Kasten Toastbrot Herstellung Rezept leckerrecipe

Ruhezeit

Lasst den Teig nun mindestens 2h gehen, auf jeden Fall aber, bis er zu 30-50% hochgegangen ist. Ich stelle die Schüssel dazu immer abgedeckt in den ausgeschalteten Ofen. Ihr könnt den Teig aber auch einfach an einem warmen Ort (ohne Zugluft) gehen lassen.

Kasten Toastbrot Herstellung Rezept leckerrecipe

Falten der Teigstränge

Wenn der Teig sein Volumen in etwa verdoppelt hat, teilt ihr den Teig in zwei gleichgroße Teigstränge. Das muss nicht super genau sein. Ich wiege die Teigstücke auch nicht und mache das eher pi-mal-Daumen.

Kasten Toastbrot Herstellung Rezept leckerrecipe

Anschließend formt ihr zwei gleich lange Teigstränge und legt sie übereinander.

Kasten Toastbrot Herstellung Rezept leckerrecipe

Anschließend faltet ihr die zwei Teigstränge abwechselnd übereinander, so, als ob ihr einen Zopf flechten würdet. Wenn der Zopf auf einer Seite etwas dicker ist, gar kein Problem! Wie ihr sehen könnt, schaffe ich das auch nicht super gleichmäßig. 😉

Kasten Toastbrot Herstellung Rezept leckerrecipe

Buttert die Form ordentlich (dadurch wird das Brot von allen Seiten schön knusprig) und verfrachtet den Teigzopf in die Kastenform. Eventuell müsst ihr noch etwas nachjustieren.

Kasten Toastbrot Herstellung Rezept leckerrecipe

In der Ruhe liegt die Kraft

Nun muss der Teig nochmal mindestens 90 Minuten in der Kastenform gehen. Deckt ihn dazu am besten wieder mit einem (Küchen)Handtuch ab und lasst ihn an einem zugfreien und warmen Ort gehen.

Kasten Toastbrot Herstellung Rezept leckerrecipe

Backen

Während der Teig in Ruhe in der Kastenform vor sich hin wächst, kannst du schonmal den Ofen vorheizen. Ich benutze generell Umluft und heize auf 240°C vor. Sobald du den Teig in den Ofen stellst, regelst du den Ofen auf 190°C runter!

Das Brot lässt du nun 30-40Min backen. Je nachdem, wie gut dein Ofen heizt und wie knusprig du die Krume willst.

Guten Appetit!

Und jetzt?

Ich esse das Brot am liebsten einfach so, mit ordentlich Butter! Am besten frisch aus dem Ofen und noch warm. Du kannst das Brot aber natürlich auch weiterverarbeiten. Wie wäre es mit armen Rittern? Ich werde auf jeden Fall noch Rezepte verlinken, die du mit diesem Toastbrot machen kannst.

Außerdem feile ich gerade an einer veganen Version dieses Toastbrotes.

Lasst es euch schmecken!

Einfaches Toastbrot aus der Kastenform

Super einfaches Kasten-Toastbrot. Es ist nicht nur gesünder als Toastbrot aus dem Supermarkt, es schmeckt auch gleich doppelt so gut!
Portionen 1 Brot
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gehzeit 4 Stdn.
Arbeitszeit 5 Stdn.

Equipment

  • Kastenform

Zutaten

  • 10 g Hefe frisch
  • 10 g Zucker
  • 50 g Wasser
  • 230 g Milch
  • 2 TL Honig
  • 70 g Butter
  • 5 g Salz
  • 430 g Mehl Weizenmehl

Anleitungen

  • Stelle dir, bevor du beginnst, am besten alle Zutaten bereit.
  • Vermische die Hefe mit dem Zucker und lasse die Masse stehen, bis sie flüssig wird.
  • Mische das Wasser mit der Milch und das Mehl mit dem Salz. Verknete alle Zutaten – bis auf die Butter! – gut miteinander.
    Toastbrot Teigherstellung
  • Gebe anschließend die Butter dazu und knete die Masse wiederum so lange, bis sich ein schöner Teig gebildet hat. Das ist eine ganz schön klebrige Angelegenheit und es kann mitunter ein bisschen dauern, bis es eine homogene Masse geworden ist – nicht aufgeben! Es ist die Mühe wert.
    Toastbrot Teig
  • Decke die Schüssel nun mit einem Küchenhandtuch ab und lasse den Teig für mindestens 2h ruhen. Ich stelle die Schüssel dazu immer in den Ofen (natürlich ausgeschaltet). Wichtig ist, dass der Teig sich mindestens verdoppelt hat, bevor du mit dem nächsten Schritt weitermachst.
    Toastbrot Teig
  • Teile den Teig nun in ungefähr zwei gleich große Teile (das gelingt mir meistens auch nur semi-gut, ist aber nicht weiter schlimm, wenn sie nicht genau gleich groß sind).
    Toastbrot Teig
  • Forme nun aus diesen zwei Teilen zwei längliche Stränge. Sie sollten ungefähr gleich lang sein.
    Toastbrot Teig
  • Lege die Stränge anschließend übereinander….
    Toastbrot Stränge
  • Falte die Stränge jetzt übereinander, so, als würdest du einen Zopf binden wollen.
    Toastbrot Stränge
  • Fette nun die Kastenform ordentlich.
  • Gebe nun den Strang in die Form. Wenn er nicht sofort perfekt liegt, ist das kein Problem. Du kannst ihn noch etwas in Form ziehen.
    Toastbrot Stränge in Kastenform
  • Decke jetzt die Kastenform mit einem Handtuch ab und lasse das Ganze an einem warmen Ort für mindestens 90 Minuten gehen. Der Teig sollte ordentlich in die Höhe gegangen sein. Du kannst in der Zwischenzeit schonmal den Ofen vorheizen.
    Toastbrot geht
  • Heize den Ofen auf 240°C vor – sobald du das Brot in den Ofen gibst, stellst du den Ofen allerdings auf 190°C runter! Backe das Brot ungefähr 30-40 Minuten. Abhängig von der Leistung deines Ofens… und je nachdem, wie knusprig du die Krume haben willst.
  • Guten Appetit!
Kalorien: 238kcal
Gericht: Brot
Land & Region: American, Amerikanisch, Französisch, French
Diet: vegetarisch
Keyword: Basis, Brot, Kastenform, Toastbrot

Hast du das Rezept ausprobiert?

Ich würde mich sehr über Feedback freuen! Hinterlasse gerne hier unten einen Kommentar, tagge @leckerrecipe.de auf Instagram und füge den hashtag #leckerrecipe zu deinem Foto hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

schließen
Copyright © 2021 leckerrecipe | Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.
schließen
error: Please don´t steal anything from here. Get in contact with me ;)